„Bletchley Park“ oder die psychologische Kriegsführung gegen Deutschland – William Toel

Anfang Juni 2021 wurde von William Toel das Flipbook „Bletchley Park“ herausgegeben. Dieser Begriff steht für einen Landsitz ca. 75 km nordwestlich von London, in dem die Alliierten nach dem Krieg die hellsten und intelligentesten Köpfe der englischsprachigen Welt zusammenzogen, sie mit unendlich viel Geld ausstatteten und ihnen den Auftrag gaben, die Identität der Deutschen zu brechen. William sagte mal in einem Treffen, dass es sich bei „Bletchly Park“ um ein Kriegsverbrechen der Alliierten handelt. Dies sei bisher streng geheim gewesen und bei den Deutschen völlig unbekannt. Durch die Tatsache, dass er dies nun öffentlich mache, sei er zum Albtraum für die Alliierten geworden.
 
 
Hörbuch, gelesen von Florian:
 
Quelle: William & Lisa Toel https://williamtoel.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.